Blaulicht Bericht Freiburg: Rheinfelden: Pkw in der Rheinstraße aufgebrochen – hoher Sachschaden – Zeugensuche

Freiburg:

In dem Zeitraum zwischen Sonntag, 02.06.2024, 19.30 Uhr bis Montag, 03.06.2024, 06.35 Uhr, wurde mit einem Gullydeckel eine Seitenscheibe eines schwarzen Opel Adam eingeworfen. Aus dem Fahrzeuginnenraum wurde eine Geldbörse entwendet. Durch den Gullydeckel sei ein beträchtlicher Sachschaden an dem Opel Adam entstanden. Dieser wird auf etwa 5.000 Euro geschätzt. Der Opel Adam stand in der Rheinstraße in Höhe der Hausnummer 71.

Das Polizeirevier Rheinfelden, Telefon 07623 74040, sucht Zeugen, welche in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben und sachdienliche Hinweise geben können. Auch werden Eigentümer von videoüberwachten Grundstücken gebeten die Aufzeichnungen ihrer Anlage zu sichten und sich bei dementsprechenden Feststellungen mit dem Polizeirevier in Verbindung zu setzen.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thomas Batzel

Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5793918

Blaulicht Bericht Freiburg: Rheinfelden: Pkw in der Rheinstraße aufgebrochen – hoher Sachschaden – Zeugensuche

×