Blaulicht Bericht Stuttgart: Mann zeigt Hitlergruß am Bahnhof Crailsheim

Crailsheim:

Crailsheim: Am vergangenen Sonntag (02.06.2024) wurde ein bisher unbekannter Mann am Bahnhof Crailsheim dabei beobachtet, wie er seinen rechten Arm zu einem Hitlergruß hob.

Ersten Informationen zufolge ereignete sich der Vorfall um 19:50 Uhr am Bahnsteig 4 des Bahnhofs Crailsheim. Hier soll der bisher unbekannte Täter den rechten Arm gehoben und sich als “Führer” bezeichnet haben. Grund für diese Handlung soll laut Zeugenaussagen ein überfüllter Zug gewesen sein, in den der Mann nicht mehr einsteigen durfte. Der Tatverdächtige, welcher offenbar mit einem Zug aus Nürnberg kam, hielt sich zur Tatzeit im vorderen Bereich des Zuges, auf Höhe der ersten Tür, auf. Bei dem Unbekannten soll es sich um einen kräftigen Mann im Alter von ungefähr 30 Jahren handeln. Laut aktuellen Erkenntnissen trug er ein weißes T-Shirt und hatte lichtes Haar. Zeugen, welche den Vorfall beobachten konnten, werden gebeten, sich bei der Bundespolizei unter 0711 / 87035 0 zu melden.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Pressestelle
Janna Küntzle
Telefon: 0711 / 55049 – 107
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@.bund.de
www.bundespolizei.de

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116091/5793921

Blaulicht Bericht Stuttgart: Mann zeigt Hitlergruß am Bahnhof Crailsheim

Presseportal Blaulicht
×