Blaulicht Bericht Köln: 240604-1-K Fußgänger bei Verkehrsunfall getötet

Köln:

Ein bislang noch nicht identifizierter Fußgänger ist am Dienstagnachmittag (4. Juni) auf der Rolshover Straße in Köln-Gremberg von einem LKW erfasst und tödlich verletzt worden.

Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr der LKW-Fahrer (51) gegen 15.45 Uhr die Rolshover Straße in Richtung Poll. An der Kreuzung Gremberger Straße hielt der 51-Jährige hinter einem an der roten Ampel wartenden Linienbus. Nach ersten Angaben soll der Fußgänger versucht haben, zwischen LKW und Linienbus, die Rolshover Straße zu überqueren.

Das Verkehrsunfallaufnahmeteam der ist im Einsatz. Die Feuerwehr zog zur Betreuung der Zeugen Seelsorger hinzu. Die Rolshover Straße ist zwischen Gremberger Straße und Odenwaldstraße für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt. (cw/sb)

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at).nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Quellenangaben

Textquelle: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5793985

Blaulicht Bericht Köln: 240604-1-K Fußgänger bei Verkehrsunfall getötet

×