Blaulicht Bericht Offenburg: Baden-Baden – Nach Einbruch vorläufig festgenommen

Baden-Baden:

Nach einem Einbruch im Verlauf des Dienstagvormittags in ein Gebäude im Blütenfeldplatz gelang den Beamten des Polizeireviers Baden-Baden die vorläufige Festnahme zweier Tatverdächtiger. Die beiden 23 und 27 Jahre alten Männer stehen im Verdacht, gegen 11.15 Uhr zunächst gewaltsam die betroffene Eingangstür aufgehebelt zu haben. Im Anschluss sollen sie unterschiedliche Gegenstände zerstört und letztlich Kleinigkeiten entwendet haben. Ein Zeuge wurde auf das kriminelle Treiben aufmerksam und informierte die . Während einer der Tatverdächtigen noch am Tatort angetroffen werden konnte, klickten bei seinem mutmaßlichen Komplizen die Handschellen wenig später im Bereich des Bahnhofs. Gegen das Duo wurde ein Strafverfahren wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls eingeleitet.

/ya

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5794109

Blaulicht Bericht Offenburg: Baden-Baden – Nach Einbruch vorläufig festgenommen

Presseportal Blaulicht
×