Blaulicht Bericht Offenburg: Lahr – Aus dem Verkehr gezogen

Lahr:

Beamte des Polizeireviers Lahr haben am Dienstagabend in der Straße “Im Götzmann” eine 30 Jahre alte Autofahrerin aus dem Verkehr gezogen, deren geführter Renault bereits knapp sechs Jahre von französischer Seite stillgelegt worden war und daher auch kein Versicherungsschutz mehr für das Fahrzeug bestand. Auslöser der kurz nach 18 Uhr stattgefundenen Kontrolle war ein nicht angelegter Sicherheitsgurt der 30-Jährigen. Bei den weiteren Überprüfungen kamen überdies Zweifel über den rechtmäßigen Eigentümer des Renaults auf. Die Fahrzeugschlüssel wurden daher einbehalten und der Wagen bis zur Klärung der Eigentumsverhältnisse verschlossen abgestellt. Der Frau steht ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz ins Haus.

/wo

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5794104

Blaulicht Bericht Offenburg: Lahr – Aus dem Verkehr gezogen

×