Blaulicht Bericht Gera: Zeugen gesucht

Gera:

Gera: Unbekannte Täter machten sich im Zeitraum vom 16.05.2024 – 17.05.2024 an einem Pkw VW Golf zu schaffen, welcher in der August-Bebel-Straße, konkret im Bereich der dortigen Buswendeschleife, abgestellt war. Nach vorliegenden Informationen manipulierten die Täter dabei an einem der Reifen, indem offenbar die Radmuttern gelockert wurden. Glücklicherweise kam es zu keinem Unfall oder anderen schädigenden Ereignis. Mit Bekanntwerden des Geschehens am 24.05.2024 nahm die Geraer die Ermittlungen auf. Zeugen, welche Hinweise zur Tat bzw. den Tätern geben können werden gebeten, sich unter der Tel. 0365/ 8234 – 1465 an die KPI Gera zu wenden. (Bezugsnummer 0133376/2024) (RK)

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5794313

Blaulicht Bericht Gera: Zeugen gesucht

×