Blaulicht Bericht Gotha: Zeugensuche nach Nötigung im Straßenverkehr

Waltershausen (Landkreis Gotha):

Ein 38-Jähriger lief am 12. Februar, gegen 14.30 Uhr in der Ortslage mehrmals und unvermittelt auf die Fahrbahn, sodass herannahende Fahrzeugführer abbremsen mussten um eine Kollision zu vermeiden. Der 38 Jahre alte Mann schlug anschließend auf die Heckklappe sowie die Motorhaube von Pkw noch unbekannter Geschädigter. Die sucht die genannten Fahrzeugführer sowie weitere Zeugen, welche von dem 38-Jährigen geschädigt wurden. Hinweise nimmt die Polizei Gotha unter 03621-781124 (Bezugsnummer: 0039686/2024) entgegen. (jd)

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer Polizei

Telefon: 03621-781503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5794485

Blaulicht Bericht Gotha: Zeugensuche nach Nötigung im Straßenverkehr

Presseportal Blaulicht
×