Blaulicht Bericht Mannheim: Mannheim: 25-Jähriger nach Diebstahl von Wahlplakten und Angriff auf eine Person …

Mannheim:

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Mannheim und des Polizeipräsidiums Mannheim

Am Dienstagabend kam es um 22:30 Uhr in der Schwabenheimer Straße in Mannheim zur Festnahme eines 25-jährigen Tatverdächtigen. Dieser soll zuvor auf der Relaisstraße mehrere Wahlplakate beschädigt und entwendet haben.

Durch aufmerksame Zeugen wurde die verständigt. Ein AfD-Politiker, der ebenfalls auf das Geschehen aufmerksam geworden war, verfolgte den Tatverdächtigen und stellte ihn. Daraufhin soll der 25-jährige Tatverdächtige den AfD-Politiker mit einem Cuttermesser verletzt haben.

Im Anschluss flüchtete der Tatverdächtige in Richtung Schwabenheimer Straße, wo er durch Einsatzkräfte des Polizeipräsidiums Mannheim widerstandslos festgenommen werden konnte.

Der Geschädigte wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Er erlitt keine lebensgefährlichen Verletzungen.

Bei dem 25-jährigen Tatverdächtigen ergaben sich bei der Festnahme deutliche Hinweise auf eine psychische Erkrankung, weshalb er in ein psychiatrisches Krankenhaus eingeliefert wurde. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand liegen keine konkreten Hinweise vor, dass der Tatverdächtige bei dem Angriff erkannt hatte, dass es sich bei dem Geschädigten um einen AfD-Politiker handelt.

Durch die Staatsanwaltschaft Mannheim wird ein Unterbringungsbefehl beim Amtsgericht Mannheim beantragt.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Yvonne Schäfer
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5794452

Blaulicht Bericht Mannheim: Mannheim: 25-Jähriger nach Diebstahl von Wahlplakten und Angriff auf eine Person …

×