Bas appelliert an Achtung der Meinungsfreiheit

: Bundestagspräsidentin Bärbel Bas (SPD) hat nach dem Tod eines Polizisten in an die Achtung der Meinungsfreiheit appelliert.

Der Polizist sei gestorben, “weil er bei einer politischen ein wichtiges Grundrecht verteidigte: die Meinungsfreiheit”, sagte sie am Mittwoch zu Beginn der Sitzungswoche im . Die Meinungsfreiheit sei “ein hohes Gut”, auch für Meinungen, die “kontrovers” seien, fügte Bas hinzu.

Die Abgeordneten trügen eine “besondere Verantwortung” dafür, wie nun über die Folgen der Tat debattiert werde. “Diese Debatte müssen wir offen, ehrlich und verantwortungsvoll führen”, sagte die Bundestagspräsidentin. Dabei forderte sie vor allem einen “respektvollen Umgang mit abweichenden Meinungen” ein.

Im Anschluss gab es im Plenum eine Schweigeminute für alle, “die im für unser Land ihr Leben lassen mussten”.

Quellenangaben

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch dts Nachrichtenagentur
Bildhinweis: Bärbel Bas am 05.06.2024, via dts Nachrichtenagentur

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

Bas appelliert an Achtung der Meinungsfreiheit

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
Letzte Artikel von Deutsche Textservice Nachrichtenagentur (Alle anzeigen)
×