Blaulicht Bericht Freiburg: Gemarkung Lörrach: Auffahrunfall auf Bundesstraße 317 – eine Leichtverletzte

Freiburg:

Am Dienstag, 04.06.20224, kurz nach 15.00 Uhr, befuhr eine 53 Jahre alte Pkw-Fahrerin die Bundessstraße 317 von Steinen kommend in Richtung Lörrach. Kurz nach der Wiesenbrücke bremste sie ihren Pkw, wegen einem mit Sondersignal entgegenkommenden Rettungswagen, ab. Ein hinter ihr fahrender 25-jähriger Pkw-Fahrer bemerkte dies zu spät und fuhr auf den Pkw der 53-Jährigen auf. Die 53-Jährige wurde leicht verletzt. Der Pkw der 53-Jährigen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der gesamte Sachschaden wird auf etwa 13.000 Euro geschätzt. Neben dem Rettungsdienst und der war auch die Feuerwehr im Einsatz.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thomas Batzel

Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5794708

Blaulicht Bericht Freiburg: Gemarkung Lörrach: Auffahrunfall auf Bundesstraße 317 – eine Leichtverletzte

×