Blaulicht Bericht Köln: 240605-2-K Zeugensuche nach Verkehrsdelikt

Köln:

Nach einer mutmaßlichen Straßenverkehrsgefährdung am Dienstagabend (4. Juni) gegen 17.30 Uhr auf der Schönsteinstraße/Venloer Straße in Köln-Ehrenfeld sucht die Zeugen.

Ersten Ermittlungen zufolge soll ein 50 Jahre alter Mann mit seinem Taxi die Schönsteinstraße in Richtung Venloer Straße befahren haben. An der Einmündung Venloer Straße überholte der Taxifahrer ein vor ihm verkehrsbedingt wartendes Auto, um in die Venloer Straße einzubiegen. Ein auf der Venloer Straße fahrender Radfahrer soll nur durch eine Vollbremsung einen Zusammenstoß mit dem Taxi verhindert haben können. Polizisten beschlagnahmten den Führerschein des 50-Jährigen.

Das Verkehrskommissariat 4 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, insbesondere den Radfahrer, sich telefonisch unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de zu melden. (cw/sb)

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Quellenangaben

Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5794835

Blaulicht Bericht Köln: 240605-2-K Zeugensuche nach Verkehrsdelikt

Presseportal Blaulicht
×