Blaulicht Bericht Erfurt/Sömmerda: Unfall mit Reh

Landkreis Sömmerda:

Mittwochabend kam es zu einem Wildunfall auf der Landstraße zwischen Sömmerda und Schloßvippach. Eine 20-Jährige war mit ihrem Mitsubishi unterwegs gewesen, als ein Reh auf die Fahrbahn sprang. Die Fahrerin schaffte es nicht mehr rechtzeitig zu bremsen und stieß mit dem Tier zusammen. Glücklicherweise wurde die junge Frau bei dem Unfall nicht verletzt. Das Reh flüchtete von der Unfallstelle. An dem Mitsubishi entstand unfallbedingter Schaden. (SE)

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5795074

Blaulicht Bericht Erfurt/Sömmerda: Unfall mit Reh

Presseportal Blaulicht
×