Blaulicht Bericht Stuttgart: Unfall beim Ausstieg

Stuttgart:

Zu einem Unfall bei einem Aussteigevorgang ist es am gestrigen Mittwochnachmittag (05.06.2024) gegen 14:25 Uhr am Hauptbahnhof in Stuttgart gekommen.

Ersten Erkenntnissen zufolge reiste eine 83-jährige Frau mit einem Intercity Express nach Stuttgart, als sie beim Ausstieg an Gleis 5 zwischen Bahnsteigkante und Zug geriet und aufs Gleis stürzte. Alarmierte Einsatzkräfte der Feuerwehr befreiten die Reisende. Durch den Sturz zog sie sich eine Kopfverletzung zu, welche durch eine ebenfalls alarmierte Rettungswagenbesatzung zunächst vor Ort medizinisch versorgt wurde. Nach derzeitigem Kenntnisstand übersah die 83 Jahre alte Frau die Lücke zwischen dem ICE und dem Bahnsteig, weshalb es zu dem Unfall kam. Zur weiteren Behandlung wurde sie in ein Krankenhaus gebracht.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Meriam Kielneker
Telefon: 0711/55049 107
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@.bund.de
www.bundespolizei.de

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116091/5795169

Blaulicht Bericht Stuttgart: Unfall beim Ausstieg

Presseportal Blaulicht
×