Blaulicht Bericht Jena/Weimar: In Auto eingebrochen

Weimar:

Nicht einmal zehn Minuten benötigte ein Langfinger am gestrigen Morgen in Weimar, um eine Handtasche aus einem verschlossenen Pkw zu

entwenden. Die Nutzerin des Fahrzeuges eines Pflegedienstes war

dienstlich in der Bonhoefferstraße unterwegs. Gegen halb sieben verließ sie das Fahrzeug und verschloss dieses auch. Ein Unbekannter öffnete

daraufhin gewaltsam die Seitenscheibe, indem er sie einschlug. Aus dem

Innenraum entwendete er im Anschluss eine Handtasche, unter anderem mit

mehreren Schlüsseln als Inhalt, und entfernte sich unerkannt. Der

Sachschaden wird auf ca. 500 Euro beziffert. Ob die Taten mit einem

gleichgelagerten Sachverhalt aus der vergangenen Nacht

zusammenhängen, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen. Hier wurden auf ähnliche Weise drei Fahrzeuge in der Stauffenbergstraße angegriffen.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer

Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5795287

Blaulicht Bericht Jena/Weimar: In Auto eingebrochen

Presseportal Blaulicht
×