Blaulicht Bericht Köln: 240606-1-K Durchsuchungen nach Schuss auf Kölner – drei Haftbefehle vollstreckt

Köln:

Nachtrag zur Pressemeldung vom 26. Januar, Ziffer 3:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5700886

Staatsanwaltschaft und Polizei Köln geben bekannt:

Nach dem Schuss auf einen 30 Jahre alten Mann aus Köln-Finkenberg haben Spezialeinheiten in den frühen Morgenstunden (6. Juni) zehn Wohnungen in Köln durchsucht und drei tatverdächtige Männer (29, 37, 40) festgenommen. Sie stehen im Verdacht den 30-Jährigen bereits zwei Tage vor der Schussabgabe in einem Bistro in Finkenberg aufgesucht und zusammengeschlagen zu haben. Am Freitagnachmittag (26. Januar) sollen sie ihm dann in der Fußgängerzone in Köln-Finkenberg ins Bein geschossen haben. Sie müssen sich nun wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung verantworten. Die Ermittlungen zu den Hintergründen dauern an. Zudem werden mögliche Bezüge ins Rockermilieu geprüft. (ja/sb)

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at).nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Quellenangaben

Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5795396

Blaulicht Bericht Köln: 240606-1-K Durchsuchungen nach Schuss auf Kölner – drei Haftbefehle vollstreckt

×