Blaulicht Bericht Konstanz: (Geisingen, B 311 Lkr. Tuttlingen) Unfall auf der B 311 zwischen Geisingen und Immendingen …

Geisingen – B 311:

Fünf verletzte Personen und Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 40.000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Mittwochnachmittag auf der Bundesstraße 311 zwischen Geisingen und Immendingen – auf Höhe der Autobahnanschlussstelle Geisingen – ereignet hat. Eine 26 Jahre alte Frau war mit einem VW-T-Cross von der A 81 abgefahren. An der Einmündung zur B 311 bog sie nach links in Richtung Geisingen ab und kollidierte dabei mit einem vorfahrtsberechtigten, in Richtung Immendingen fahrenden Dacia Duster einer 40-Jährigen. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderten beide Autos in die Schutzplanke. Die Fahrerin und der 67-jährige Beifahrer im Dacia erlitten leichte Verletzungen, ein mitfahrendes 6-jähriges Kind verletzte sich schwer. Auch die VW-Fahrerin und ihr 52-jähriger Beifahrer zogen sich leichte Verletzungen bei dem Unfall zu.

Rettungswagen brachten alle Verletzten zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus. An beiden Autos entstand wirtschaftlicher Totalschaden von je 20.000 Euro. Die Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Brill Daniel

Pressestelle
Telefon: 07531 995-1019
E-Mail: konstanz.pressestelle@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5795417

Blaulicht Bericht Konstanz: (Geisingen, B 311  Lkr. Tuttlingen) Unfall auf der B 311 zwischen Geisingen und Immendingen …

×