Blaulicht Bericht Gera: Jugendlicher beraubt

Gera:

Gera. Am späten Nachmittag des gestrigen Mittwochs (05.06.2024) kam es in der Julius-Storm-Straße zu einem Raubdelikt zum Nachteil eines 17-Jährigen. Nach erstem Erkenntnisstand wurde der 17-Jährige von einer Gruppe Jugendlicher, ausländischen Aussehens, angegriffen und geschlagen. Der Jugendliche wurde bei der Tat verletzt und folglich in einem Krankenhaus aufgenommen. Zu allem Überfluss entwendeten die Täter die Geldbörse des Geschädigten. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zu den bislang unbekannten Tätern aufgenommen und sucht unter Angabe der Bezugsnummer 0145013/2024 nach Zeugen. (PZ)

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5795475

Blaulicht Bericht Gera: Jugendlicher beraubt

×