Blaulicht Bericht Gera: Kinder bedroht

Gera:

Gera. Zwei Kinder (10 und 12) befanden sich am gestrigen Mittwoch (05.06.2024), gegen 13:45 Uhr, auf dem Weg zu einer Tagesgruppe. In der Saalfelder Straßen wurden die Beiden von einer anderen Gruppe Jugendlicher, scheinbar im selben Alter, bedrängt. Die Beiden wurden mit massiv Beleidigt und es wurden Schläge angedroht. Die Kinder flüchteten in eine nahegelege Grundschule und kontaktierten via Notruf die . Trotz Soforteinsatz von Funkstreifenwagen, konnte die Tätergruppierung, bestehend aus ca. 10 Jugendlichen (männlich), ausländischen Aussehens, schwarz bekleidet, nicht mehr aufgegriffen werden. Zum Glück blieben die beiden Geschädigten unverletzt. Die Geraer Polizei ermittelt wegen Beleidigung und Bedrohung und sucht nach Zeugen. (Bezugsnummer 0144819/2024). (PZ)

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5795471

Blaulicht Bericht Gera: Kinder bedroht

×