Blaulicht Bericht Suhl: Vorfahrtsberechtigten übersehen

Kloster Veßra:

Eine 31-jährige VW-Fahrerin wollte Dienstagvormittag von Kloster Veßra kommend nach links auf die Bundesstraße 89 in Richtung Hildburghausen abbiegen. Dabei übersah sie einen bereits dort fahrenden vorfahrtsberechtigten Fahrzeugführer und es kam zum Zusammenstoß. Die Beifahrerin des Volvo-Fahrers verletzte sich leicht und musste zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 18.000 Euro.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer

Pressestelle
Anne-Kathrin Seifert
Telefon: 03681 32 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5795512

Blaulicht Bericht Suhl: Vorfahrtsberechtigten übersehen

Presseportal Blaulicht
×