Blaulicht Bericht Jena/Weimar: Verfassungswidrige Handbewegung

Jena:

Als ein Mann in der Bahnhofshalle im Jenaer Westbahnhof an einem Kiosk mit zwei darin befindlichen Frauen vorbeiläuft, fällt ihm nichts Anderes ein als verfassungswidrig den rechten Arm zu heben. Die wurde verständigt. Anhand der Personenbeschreibung durch Zeugen konnte der Mann im Nahbereich angetroffen und kontrolliert werden. Gegen den 30-Jährigen, der bereits polizeibekannt ist, wurde ein Strafverfahren eingeleitet und ein Platzverweis ausgesprochen.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer Polizei

Telefon: 03641- 81 1503
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5795527

Blaulicht Bericht Jena/Weimar: Verfassungswidrige Handbewegung

Presseportal Blaulicht
×