Blaulicht Bericht Offenburg: Rastatt- Kind angefahren – Zeugen gesucht

Rastatt:

Die bittet um Hinweise zu einem Unfall, der sich am Donnerstagnachmittag zwischen 14 Uhr und 14:30 Uhr im Bereich Oberwaldstraße / Wilhelm-Busch-Straße ereignet hat. Nach bisherigen polizeilichen Erkenntnissen soll ein bislang unbekannter Autofahrer beim Linksabbiegen von der Oberwaldstraße in die Wilhelm-Busch-Straße einen dort bei Grünlicht die Fußgängerfurt überquerenden 9-jährigen Radfahrer erfasst haben. Das Kind kam zu Fall und verletzte sich hierbei leicht. Anstatt dem weinenden 9-Jährigen zu helfen, soll der Mann dieses beschimpft haben und sei dann davon gefahren. Der Mann wird als 35 bis 40 Jahre alt beschrieben, mit sehr hoher Stirn oder Halbglatze. Er habe ein T-Shirt mit der Aufschrift Miami getragen. Bei seinem Auto könnte es sich um einen silbernen oder grauen Volvo mit Rastatter Kennzeichen und als erster Buchstabe ein “X” gehandelt haben. Die Ermittler des Polizeireviers Rastatt erbitten Hinweise unter der Rufnummer 07222 761-0.

/ag

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5796030

Blaulicht Bericht Offenburg: Rastatt- Kind angefahren – Zeugen gesucht

Presseportal Blaulicht
×