Blaulicht Bericht Bremen: Nr.: 0327 –Erfolgreiche Kontrollen in Mitte und in der Östlichen Vorstadt–

Bremen:

Ort: Bremen-Mitte/Östliche Vorstadt, OT Bahnhofsvorstadt/Steintor

Zeit: 06.06.2024, 16 – 22 Uhr

Mit Unterstützung vom Zoll, dem Ordnungsamt und dem Finanzamt führte die Bremen am Donnerstag in den Stadtteilen Mitte und der Östlichen Vorstadt Kontrollen durch. Dabei wurden Gewerbeobjekte überprüft und gegen den Drogenhandel und die Straßenkriminalität vorgegangen.

Zwischen 16 und 22 Uhr standen sieben Lokalitäten in der Bahnhofsvorstadt im Fokus der Einsatzkräfte. Zudem wurden im Steintor Maßnahmen zur Bekämpfung des Drogenhandels durchgeführt. Insgesamt wurden 34 Personen kontrolliert und 15 Platzverweise erteilt. Während der Maßnahmen beschlagnahmten die Einsatzkräfte Geld und mehrere Verkaufseinheiten Rauschgift, darunter Marihuana und Heroin. Ein 21 Jahre alter Mann und ein 26-Jähriger wurden vorläufig festgenommen. Es wurden Anzeigen wegen Verstößen nach dem Betäubungsmittelgesetz und wegen Unterschlagung gefertigt. Die Ermittlungen dauern an.

In einer Shisha-Bar und einer Spielothek wurden diverse Verstöße, unter anderem gegen das Spielhallen- und Tabaksteuergesetz sowie verschiedene Ordnungswidrigkeiten festgestellt. Das Ordnungsamt prüft derzeit die Schließung der Spielothek, zudem muss die Shisha-Bar mit einem Bußgeld im hohen vierstelligen Bereich rechnen.

Die ist seit vielen Wochen verstärkt im Bereich der Bahnhofsvorstadt und im Viertel im Einsatz und wird auch weiterhin mit anderen Behörden offene und verdeckte Schwerpunktmaßnahmen durchführen.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Pressestelle Polizei Bremen
Nastasja-Klara Nadolska
Telefon: 0421/362-12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/5796234

Blaulicht Bericht Bremen: Nr.: 0327 –Erfolgreiche Kontrollen in Mitte und in der Östlichen Vorstadt–

Presseportal Blaulicht
×