Blaulicht Bericht Osnabrück: Dissen: Betrunkener Autofahrer flüchtet vor der Polizei

Osnabrück:

Freitagmorgen, gegen 03.29 Uhr, fiel einer Streifenwagenbesatzung ein Kia auf, welcher auf der Straße “Auf der Worth” unterwegs war.

Dem 19-jährigen Fahrer wurde durch die Polizisten zunächst ein Anhaltesignal gegeben zwecks Verkehrskontrolle. Der Autofahrer gab daraufhin Gas und versuchte mit erhöhter Geschwindigkeit durch den Dissener Ortskern sich der Kontrolle zu entziehen.

Im weiteren Verlauf verunfallte der Kiafahrer alleinbeteiligt im Kreisverkehr Versmolder Straße/ Dieter Fuchs Straße.

Der PKW überschlug sich und kam nach einer Kollision mit einer Straßenlaterne auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Durch den Unfall verletzte sich der Autofahrer schwer und musste mit einem Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus gebracht werden.

Ein Atemalkoholtest ergab bei dem 19- Jährigen einen Wert von über 1 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet.

Der Kia war nicht mehr fahrbereit und wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Maike Elixmann
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os..niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5796079

Blaulicht Bericht Osnabrück: Dissen: Betrunkener Autofahrer flüchtet vor der Polizei

Presseportal Blaulicht
×