Blaulicht Bericht Nordhausen: Schlechter Scherz, Werbeaktion oder Kunst

Blaulicht Bericht Nordhausen: Schlechter Scherz, Werbeaktion oder Kunst

Nordhausen:

Beamte des Inspektionsdienstes Nordhausen stellten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in der Bahnhofstraße verschiedene Schaufensterpuppen fest. Diese waren gegen 04.10 Uhr in einer Fußgängerzone aufgestellt. Das Besondere hierbei: es handelte jeweils um die Beine verschiedener Puppen, welche in einer Art Spalier aufgestellt waren. Eines der vier Mannequin wurde kopfüber positioniert. Eine Gefahr für Fußgänger oder Verkehrsteilnehmer ging von den Schaufensterpuppen nicht aus.

Über Sinn oder Unsinn lässt sich bekanntlich Streiten.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer

Telefon: 03631/961503
E-Mail: Pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Bildquelle: Bildrechte: Landespolizeiinspektion Nordhausen
Textquelle: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5796465
Presseportal Blaulicht
×