Blaulicht Bericht Nordhausen: International agierender Täter auf frischer Tat durch Anwohner gestellt

Hüpstedt:

Am Donnerstagnachmittag gelang es aufmerksamen Anwohnern in der Ortslage Hüpstedt einen Dieb während seiner Tat in einem Wohnhaus zu stellen und bis zum Eintreffen der festzuhalten. Der 29- jährige Mann steht im dringenden Verdacht wiederholt u.a. Diebstahlshandlungen in Einfamilienhäusern begangen zu haben.

Im Rahmen umfangreicher Ermittlungen konnte unter anderem eine größere Menge Bargeld und weitere Wertgegenstände durch die Polizei gesichert werden. Woher diese stammen wird gegenwärtig geprüft.

Der international handelnde Täter wird im Laufe des Freitags nach gemeinsamen Ermittlungen der Polizeiinspektion Eichsfeld, der Kriminalpolizei Nordhausen und der Staatsanwaltschaft Mühlhausen einem Haftrichter vorgeführt. Sollte diesem entsprochen werden, so wird der Mann an eine Justizvollzugsanstalt überstellt.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer Polizei

Telefon: 03631/961503
E-Mail: Pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5796413

Blaulicht Bericht Nordhausen: International agierender Täter auf frischer Tat durch Anwohner gestellt

Presseportal Blaulicht
×