Blaulicht Bericht Jena/Weimar: Verkehrsunfall trotz Gefahrenbremsung

Jena:

Trotz Gefahrenbremsung kam es am Donnerstagabend in Jena zu einem Verkehrsunfall. Zwei Pkw fuhren auf der zweispurigen Stadtrodaer Straße stadtauswärts. Der Rechte von beiden wollte auf die linke Spur wechseln und übersah dabei den Linksfahrenden. Beide erkannten das Problem und bremsten, ohne eine Kollision, bis zum Stillstand. Ein drittes Fahrzeug kam jedoch angefahren und erkannte die Situation zu spät. Dies fuhr auf eines der stehenden Fahrzeuge auf und schob beide zusammen. Die Fahrerin des dritten Pkw verletzte sich leicht. An allen Fahrzeugen entstand unfallbedingter Sachschaden, zwei davon mussten abgeschleppt werden.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer

Telefon: 03641- 81 1504
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5796449

Blaulicht Bericht Jena/Weimar: Verkehrsunfall trotz Gefahrenbremsung

Presseportal Blaulicht
×