Blaulicht Bericht Stuttgart: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Mutmaßlichen Rauschgifthändler …

Stuttgart-Süd:

Polizeibeamte haben am Donnerstagmorgen (06.06.2024) einen 22 Jahre alten Mann festgenommen, dem vorgeworfen wird, mit Rauschgift gehandelt zu haben. Umfangreiche Ermittlungen führten auf die Spur des Tatverdächtigen. Die Beamten durchsuchten die Wohnung des 22-Jährigen gegen 07.30 Uhr und nahmen ihn fest. In der Wohnung fanden die Ermittler über 1.000 Gramm Amphetamin, rund 120 Gramm Marihuana, knapp 100 Gramm MDMA und über 30 Gramm Ecstasy sowie mehr als 1.000 Euro mutmaßliches Dealergeld und weitere Utensilien, die auf einen Rauschgifthandel hindeuten. Der Tatverdächtige soll die Drogen in Stuttgarter Clubs verkauft haben. Der 22-Jährige mit deutscher Staatsangehörigkeit wurde am Donnerstag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart einem Haftrichter vorgeführt, der den Haftbefehl erließ und in Vollzug setzte sowie den Tatverdächtigen in eine Justizvollzugsanstalt einwies.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/5796496

Blaulicht Bericht Stuttgart: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Mutmaßlichen Rauschgifthändler …

×