Blaulicht Bericht Stuttgart: Junge Frauen sexuell bedrängt – Zeugen gesucht

Stuttgart-Mitte:

Polizeibeamte haben am frühen Mittwochmorgen (05.06.2024) einen 19 Jahre alten Tatverdächtigen vorläufig festgenommen, der im Verdacht steht, zusammen mit einem unbekannten Komplizen zwei 18 Jahre alte Heranwachsende sexuell bedrängt zu haben. Die beiden jungen Frauen setzten sich gegen 04.30 Uhr auf die Freitreppe wo der 19-Jährige mit seinem Begleiter hinzukam. Der Unbekannte begann, eine der Frauen unsittlich zu berühren. Nachdem die 18-Jährige ihn aufforderte aufzuhören und zu gehen, verließ er die Örtlichkeit. Der 19-Jährige blieb und fing an, die Begleiterin der 18-Jährigen unsittlich zu berühren und bedrängte sie. Als die beiden jungen Frauen weggingen, folgte ihnen der Tatverdächtige, schlug die Frau, die er zuvor sexuell bedrängt hatte und beleidigte ihre Begleiterin. Alarmierte Polizeibeamte nahmen den 19-Jährigen kurz darauf in der Nähe vorläufig fest und setzten ihn nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß. Der Unbekannte soll etwa 25 bis 30 Jahre alt sein und braun rote kurze Haare haben. Er hat eine schlanke Statur und eine pinkfarbene Baseballmütze auf. Er war am Hals tätowiert und trug ein Nasenpiercing sowie einen Ohrring. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189903100 beim Polizeirevier 1 Theodor-Heuss-Straße zu melden.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/5796489

Blaulicht Bericht Stuttgart: Junge Frauen sexuell bedrängt – Zeugen gesucht

Presseportal Blaulicht
×