Blaulicht Bericht Freiburg: Zell im Wiesental: Motorrollerfahrer stürzt – gelber Kleinwagen gesucht – Polizei bittet …

Freiburg:

Am Freitag, 07.06.2024, gegen 13:10 Uhr, ist auf der L 140 zwischen Zell und Adelsberg ein Motorrollerfahrer gestürzt. Der 18-jährige dürfte, wenn überhaupt, nur leicht verletzt worden sein. Eine sofortige medizinische Versorgung war nicht von Nöten. Dem Rollerfahrer soll unmittelbar nach einer starken Kurve ein gelber Kleinwagen auf seiner Seite entgegengekommen sein, weshalb er nach rechts in die Schutzplanke geriet und zu Fall kam. Der Kleinwagen fuhr in Richtung Zell davon. Zur einer Berührung zwischen den beiden Fahrzeugen war es nicht gekommen. Am Roller entstand ein Sachschaden von rund 800 Euro. Der Polizeiposten Oberes Wiesental bittet Zeugen, sich zu melden und um Hinweise zu dem gelben Kleinwagen (Kontakt 07673 8890-0 oder beim Polizeirevier Schopfheim, Tel. 07622/66698-0).

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 / 8316 – 201
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5796602

Blaulicht Bericht Freiburg: Zell im Wiesental: Motorrollerfahrer stürzt – gelber Kleinwagen gesucht – Polizei bittet …

Presseportal Blaulicht
×