Dänische Regierungschefin Frederiksen angegriffen

Kopenhagen: Die dänische Premierministerin Mette Frederiksen ist am Freitagabend in einen Vorfall verwickelt worden. Das teilte Kopenhagens auf der Plattform X mit. Demnach ist eine Person festgenommen worden.

Frederiksens Parteifreund, Umweltminister Magnus Heunicke, schrieb auf X, die Regierungschefin sei im Altstadtbereich Kultorvet angegriffen und geschlagen worden. Frederiksen sei schockiert über den Angriff, schrieb er. “Ich muss sagen, dass es uns alle erschüttert, die ihr nahestehen”, so Heunicke. Der Angriff sei inakzeptabel. “Zeigen wir, dass Dänemark viel besser ist.”

Quellenangaben

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch dts Nachrichtenagentur
Bildhinweis: Mette Frederiksen (Archiv), via dts Nachrichtenagentur

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

Dänische Regierungschefin Frederiksen angegriffen

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
×