Blaulicht Bericht Gotha: Einbrüche in Agrarhandelsfirmen – Zeugenaufruf

Kirchheim und Rudisleben (Ilm-Kreis):

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag verschafften sich derzeit unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zu Agrarhandelsfirmen im Eischlebener Weg in Kirchheim, sowie im Kirchheimer Blick in der Ortslage Rudisleben.

In Kirchheim erlangten die unbekanntenetwa 1.000 Liter hochwertiges Pflanzenschutzmittel im Wert von nahezu 30.000 Euro. Der Schaden am Objekt wird auf ca. 1.000 Euro geschätzt.

In Rudisleben wurde nichts entwendet, jedoch entstand ebenfalls Schachaden in etwa gleicher Höhe.

Die sucht nun Zeugen, die Angaben zu den beiden Einbrüchen tätigen können. Wurden verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Nacht beobachtet. Aufgrund der entwendeten Menge an Pflanzenschutzmitteln in Kirchheim, ist hier von der Nutzung eines größeren Fahrzeuges zum Abtransport auszugehen.

Die Kriminalpolizei Gotha hat die Ermittlungen aufgenommen und hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung, die der Aufklärung der Straftaten dienlich sind.

Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau (03677 601 124) unter Angabe der Hinweisnummern 0146729/2024 (Ortslage Kirchheim) und 0146653/2024 (Ortslage Rudisleben) entgegen. (tb)

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer Polizei

Polizeiinspektion Arnstadt-Ilmenau
Telefon: 03677/601124
E-Mail: dsl.ilmenau.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5796759

Blaulicht Bericht Gotha: Einbrüche in Agrarhandelsfirmen – Zeugenaufruf

Presseportal Blaulicht
×