Europawahl in Deutschland gestartet

Berlin: In sind am Sonntagmorgen um 8 Uhr die Wahllokale zur Europawahl geöffnet worden. Noch bis 18 Uhr werden die 96 Abgeordneten aus der Bundesrepublik für das Europäische gewählt.

In den Niederlanden begann die Europawahl bereits am Donnerstag, die letzten Wahllokale schließen am Sonntag um 23 Uhr in Italien. Erst ab diesem Zeitpunkt dürfen die vorläufigen amtlichen Wahlergebnisse bekannt gegeben werden. In der ganzen Europäischen sind rund 360 Millionen Menschen zur aufgerufen. Insgesamt sind 720 Sitze im EU-Parlament zu vergeben.

In Deutschland finden am Sonntag gleichzeitig mit der Europawahl auch Kommunalwahlen in , Brandenburg, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland-Pfalz, im Saarland, Sachsen und Sachsen-Anhalt statt. In Thüringen stehen zudem viele Stichwahlen über Bürgermeister und Landräte auf der Tagesordnung.

Quellenangaben

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch dts Nachrichtenagentur
Bildhinweis: Wahlplakate zur Europawahl und Kommunalwahl in Sachsen-Anhalt (Archiv), via dts Nachrichtenagentur

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

Europawahl in Deutschland gestartet

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
×