Blaulicht Bericht Mannheim: Mannheim-Feudenheim: Heißluftgerät löst Brand aus

Mannheim-Feudenheim:

Am gestrigen Samstagvormittag, gegen 11:30 Uhr wurde der im Stadtteil MA-Feudenheim, in der dortigen Lauffener Straße, ein Brand einer Hecke gemeldet.

Der Heckenbrand griff im weiteren Verlauf auch auf einen angrenzenden Carport und ein nahegelegenes Wohnhaus über. Bei Eintreffen der polizeilichen Einsatzkräfte war die vorabverständigte Feuerwehr bereits bei der Brandbekämpfung. Die Löschmaßnahmen zeigten auch unmittelbar Wirkung und der Brand konnte erfolgreich gelöscht werden. Den ersten Ermittlungen zufolge wurde der Brand wohl durch den Einsatz eines Heißluftgerätes bei Gartenarbeiten, ausgelöst. Nähere Umstände müssen allerdings noch abschließend geklärt werden. Bei dem Brandgeschehen entstand lediglich ein Sachschaden an der Hecke, am Carport und an der Außenfassade des Wohnhauses. Die Schadenshöhe beläuft sich ersten Schätzungen nach auf ca. 40.000EUR.

Die weiteren Ermittlungen erfolgen nun durch das örtlich zuständige Polizeirevier MA-Käfertal.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


stellv. PvD
Christian Stengel
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5796945

Blaulicht Bericht Mannheim: Mannheim-Feudenheim: Heißluftgerät löst Brand aus

Presseportal Blaulicht
×