Blaulicht Bericht Bremen: Nr.: 0331 –Junge Mädchen überführen Fahrraddieb–

Bremen:

Ort: Bremen-Mitte, OT Altstadt, Martinistraße

Zeit: 08.06.24, 17 Uhr

Vier 14-jährige Mädchen haben am Samstagnachmittag in der Bremer Innenstadt einen E-Bike Dieb überführt. Dank ihrer genauen Beobachtungen und der schnellen Alarmierung der konnte der Täter gefasst werden.

Der Vorfall ereignete sich in der Martinistraße, wo ein 22-jähriger Mann das Schloss eines wertvollen Damen E-Bikes mit einem Bolzenschneider knackte und mit dem Fahrrad davonfuhr. Die vier Jugendlichen beobachteten den Diebstahl und gaben der Polizei eine präzise Beschreibung des Täters und des Tathergangs. Aufgrund dieser hervorragenden Schilderung konnten Einsatzkräfte den Dieb in der Straße Vor dem Steintor auf dem gestohlenen Fahrrad ausfindig machen und stoppen. Eine Flucht war für den geständigen Mann zwecklos. Bei der Durchsuchung seines Rucksacks fanden die Ermittler neben dem Bolzenschneider auch Fahrradbremsen und einen Tacho, die einem weiteren Diebstahl zugeordnet werden konnten.

Die lobt das Verhalten der vier Mädchen. Sie haben vorbildlich gehandelt, indem sie Hilfe leisteten, ohne sich selbst in Gefahr zu bringen. Oftmals passieren Straftaten in Bruchteilen von Sekunden. Ohne eine genaue Täterbeschreibung werden die Ermittlungen sehr schwierig. Kleinigkeiten in einer Zeugenaussage haben schon sehr oft zur Überführung der Täter geführt, wie auch in diesem Fall.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Pressestelle Polizei Bremen
Nils Matthiesen
Telefon: 0421 361-12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/5797051

Blaulicht Bericht Bremen: Nr.: 0331 –Junge Mädchen überführen Fahrraddieb–

Presseportal Blaulicht
×