Blaulicht Bericht Nürnberg: (598) Zusammenstoß zweier Straßenbahnen – zwei Personen leicht verletzt

Nürnberg:

Am Samstagabend (08.06.2024) kam es zur Kollision zweier Straßenbahnen im Stadtteil Glockenhof. Zwei Fahrgäste zogen sich leichte Verletzungen zu.

Gegen 20:25 Uhr befuhr die Fahrerin der Straßenbahn Linie 7 die Allersberger Straße in südlicher Richtung. An der Kreuzung Schweiggerstraße/Allersberger Straße kam es aus noch nicht abschließend geklärter Ursache zur Kollision mit einer Straßenbahn der Linie 8, die die Allersberger Straße in nördlicher Richtung befuhr.

Durch den Zusammenstoß sprang eine der beiden Bahnen aus den Schienen und musste durch die VAG wieder zurückgehoben werden.

Je ein Fahrgast der beiden Bahnen verletzte sich durch den Unfall leicht.

Der entstandene Sachschaden wird auf rund 35.000 Euro geschätzt.

Die Verkehrspolizei Nürnberg nahm den Schienenunfall vor Ort auf und stellt Ermittlungen zur genauen Unfallursache an.

Erstellt durch: Janine Mendel

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 16:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/5797091

Blaulicht Bericht Nürnberg: (598) Zusammenstoß zweier Straßenbahnen – zwei Personen leicht verletzt

Presseportal Blaulicht
×