Blaulicht Bericht Nürnberg: (602) Fahrradfahrerin kam auf Grund Ölspur zu Fall und verletzte sich leicht – Zeugen …

Fürth:

Am Samstagvormittag (08.06.2024) stürzte eine Fahrradfahrerin im Fürther Norden auf Grund einer Ölspur und zog sich Verletzungen zu. Die bittet um Zeugenhinweise.

Die Geschädigte befuhr gegen 11:45 Uhr die Herboldshofer Straße. An der abknickenden Vorfahrtsstraße kam sie im Kurvenbereich auf Grund einer Ölspur auf der Fahrbahn zu Fall und rutschte ca. 15 Meter weit auf der Gegenfahrspur. Hierbei zog sich die Radfahrerin Verletzungen in Form von Prellungen und Schürfwunden zu. Das hochwertige Fahrrad wurde stark beschädigt.

Nach Rücksprache mit der Berufsfeuerwehr Fürth handelte es sich bei der Flüssigkeit um Öl.

Die Verkehrspolizei Fürth hat den Unfall aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 0911 973997-0 um Zeugenhinweise bzgl. der Herkunft der Ölspur.

Erstellt durch: Janine Mendel

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 16:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/5797145

Blaulicht Bericht Nürnberg: (602) Fahrradfahrerin kam auf Grund Ölspur zu Fall und verletzte sich leicht – Zeugen …

Presseportal Blaulicht
×