Blaulicht Bericht Offenburg: Baden-Baden – Schwer verletzter Motorradfahrer

Baden-Baden:

Am Sonntagnachmittag war der Fahrer eines Mazda auf der B3 von der Autobahnanschlussstelle Rastatt-Süd in Richtung Rastatt unterwegs. An der Einmündung zur Kreisstraße 9617 bog der Mazda-Fahrer nach links in Richtung Sandweier ab. Nach etwa 50 Meter bog der Mazda erneut nach links in eine Nebenstraße ab. In diesem Moment fuhr ihm ein Motorrad hinten auf. Der 60-jährige Fahrer einer Yamaha stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu. Er wurde ins Klinikum Rastatt eingeliefert. Der 42-jährige Autofahrer und die 41-jährige Beifahrerin wurden nicht verletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von rund 14000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

/CBR

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Telefon: 0781-210
E-Mail: offenburg.pp@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5797245

Blaulicht Bericht Offenburg: Baden-Baden – Schwer verletzter Motorradfahrer

Presseportal Blaulicht
×