Blaulicht Bericht Konstanz: (Konstanz) – E-Scooter-Fahrer missachtet alkoholisiert Vorfahrt und wird bei Unfall verletzt

Konstanz:

Am Freitag hat es in Konstanz einen Verkehrsunfall mit einem verletzten E-Scooter-Fahrer gegeben. Der 33-jährige E-Scooter-Fahrer fuhr gegen 21:50 Uhr auf der Europastraße in Richtung Kreuzung Grenzbachstraße. Obwohl die dortige Ampel “Rotlicht” zeigte passierte er die Kreuzung. Eine 60-jährige Opel-Fahrerin passierte die Kreuzung zeitgleich auf der Grenzbachstraße und kollidierte mit dem E-Scooter-Fahrer. Dieser kam zu Fall und verletzte sich leicht. Bei der Unfallaufnahme stellte die eine alkoholische Beeinflussung beim E-Scooter-Fahrer fest. Ein Test vor Ort ergab einen Wert von über zwei Promille, weshalb eine Blutentnahme im Klinikum durchgeführt wurde.

Weitere Ermittlungen ergaben, dass beim E-Scooter kein Versicherungsschutz bestand.

Beim Opel entstand ein Sachschaden von rund 3.500 Euro. Beim E-Scooter brach die Lenkstange. Die Opel-Fahrerin wurde nicht verletzt. Die Ermittlungen dauern an.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Marcel Ferraro

Pressestelle
Telefon: 07531 995-1013
E-Mail: konstanz.pressestelle@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5797534

Blaulicht Bericht Konstanz: (Konstanz) – E-Scooter-Fahrer missachtet alkoholisiert Vorfahrt und wird bei Unfall verletzt

×