Blaulicht Bericht Freiburg: Friedenweiler: Vorfahrtsverstoß auf der B 31 – drei Leichtverletzte

Freiburg:

Am 09.06.2024 kam es gegen 12.15 Uhr auf der B 31 auf Höhe der Abzweigung Rötenbach zu einem Verkehrsunfall. Eine 26-jährige Pkw-Fahrerin wollte von der Friedenweilerstraße auf die B31 in Richtung Donaueschingen auffahren. Nach derzeitigen Erkenntnissen missachtete sie hierbei die Vorfahrt eines herannahenden 41-jährigen Pkw-Fahrers. Dieser fuhr von hinten auf das Auto der 26-Jährigen auf, sodass sie in den Gegenverkehr abgewiesen wurde. Hierbei kollidierte sie mit einer 73-jährigen, in Richtung Freiburg fahrenden Pkw-Fahrerin.

Alle drei Beteiligte wurden durch den Unfall leicht verletzt. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Höhe des Sachschadens wird auf ca. 36.000 Euro geschätzt.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Hinweise zum Unfallhergang geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Titisee-Neustadt unter der Telefonnummer 07651 9336-0 zu melden.

jst

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Jenna Steeb

Pressestelle
Telefon: 0761 882-1026
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5797736

Blaulicht Bericht Freiburg: Friedenweiler: Vorfahrtsverstoß auf der B 31 – drei Leichtverletzte

Presseportal Blaulicht
×