Blaulicht Bericht Erfurt/Sömmerda: Diebe in gestohlenem Auto

Erfurt:

Freitagabend konnten zwei Diebe ihre Finger nicht von einem Nissan lassen. Die zwei 19 und 23 Jahre alten Männer hatten sich in der Roststraße in Erfurt auf die Suche nach einem fahrbaren Untersatz gemacht und wurden fündig. Sie stahlen das schwarze Auto und fuhren davon. Am nächsten Tag waren die beiden auf der Autobahn Richtung Sangerhausen unterwegs gewesen. Die auffällige Fahrweise rief schon bald die auf den Plan. Bei der Verkehrskontrolle fiel nicht nur auf, dass der Nissan gestohlen war, sondern auch die diversen Beschädigungen in Höhe von etwa 8.000 Euro am Fahrzeug. Neben einem gestohlenen Mobiltelefon stellten die Beamten darüber hinaus fest, dass der Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Die beiden Männer wurden vorläufig festgenommen und mehrere Anzeigen gegen sie gefertigt. (SE)

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5797945

Blaulicht Bericht Erfurt/Sömmerda: Diebe in gestohlenem Auto

Presseportal Blaulicht
×