Wie fake bist du? – Drei neue Folgen “Terra Xplore” im ZDF

Mainz:

Wieso fallen Menschen auf Hochstapler rein? Warum fühlt man sich oft selbst wie ein Betrüger und kämpft mit Selbstzweifeln? Und weshalb betrügen Liebende ihre Partner? In der neuen Staffel “Terra Xplore: Wie fake bist du?” trifft Psychologe Leon Windscheid Hochstapler und Betrüger – echte, aber auch solche, die sich dafür halten, wie “heute show”-Comedian Lutz von der Horst. Zu sehen sind die Folgen sonntags, ab 7. Juli 2024, 18.30 Uhr. In der ZDFmediathek (https://www.zdf.de/dokumentation/terra-xplore/) sind alle Folgen bereits verfügbar.

So täuschen Hochstapler

Sie schaffen es ohne Studium in den OP-Saal, versprechen sagenhafte Rendite an der Börse und fliegen Passagierflugzeuge ohne Pilotenlizenz: Hochstapler faszinieren, weil sie es scheinbar mühelos schaffen, sich selbst und andere zu belügen und zu betrügen. Leon Windscheid trifft in der ersten Folge, “Flugzeuge fliegen ohne Lizenz – so täuschen dich Hochstapler”, zu sehen am Sonntag, 7. Juli 2024, 18.30 Uhr, Thomas Salme, der mehr als 13 Jahre lang ohne Ausbildung Passagierflugzeuge flog. Außerdem blickt er mit der Psychologin und Soziologin Dr. Sonja Veelen in die Psyche der Betrüger und auf die Tricks, mit denen sie ihre Ziele erreichen.

Warum fühlt man sich als Hochstapler? – Mit Lutz van der Horst

Sich selbst und seine Fähigkeiten anzuzweifeln, das kennen vermutlich die meisten. Aber was, wenn aus Selbstzweifeln das ständige Gefühl wird, ein Hochstapler zu sein? Dann spricht man vom Impostor-Syndrom. Einer, den dieses Gefühl ständig begleitet, ist Comedian und Moderator Lutz van der Horst (“heute show” im ZDF). Hinter seiner Schlagfertigkeit und seinem Witz vor der Kamera schlummern Selbstzweifel und Versagensängste: “Immer dieses Gefühl alles, was davor passiert ist, ist eigentlich egal, weil: Du fängst immer von Null an. Du musst dich immer von Null auf neu bewerten lassen. Und wenn du das nicht packst, ist alles scheißegal, was du vorher gemacht hast, weil du es eigentlich nicht kannst.” Mit Leon Windscheid spricht er in der Folge “Impostor – warum fühlen wir uns als Hochstapler?”, zu sehen am Sonntag, 14. Juli 2024, 18.30 Uhr, zum ersten Mal öffentlich über diese von ihm unbekannte Seite.

Warum geht man fremd?

Millionen Deutsche tun es – aber nur wenige sprechen darüber: Fremdgehen. Warum ist es immer noch ein Tabu, über Seitensprünge und Betrug in der Beziehung zu sprechen? Und wieso geht der Mensch überhaupt fremd? Und: Braucht die Gesellschaft einen anderen Blick auf das Thema Untreue? Psychologe Leon Windscheid spricht in der Folge “Warum wir fremdgehen – was ist gut an Untreue?”, zu sehen am Sonntag, 21. Juli 2024, 18.30 Uhr, mit Caroline, die jahrelang von ihrem Mann Mark betrogen wurde – und sich am Ende trotzdem für die Beziehung entschieden hat. Für den Wissenschaftshistoriker Prof. Thomas Junker hat Treue in Beziehungen biologisch durchaus Sinn. Denn ohne feste Beziehungen wäre das aufwendige Aufziehen von Kindern kaum möglich. Andererseits lässt sich auch Untreue biologisch erklären – denn viel Nachwuchs sichert das Überleben der Art.

Kontakt

Bei Fragen zur Pressemitteilung erreichen Sie Marion Leibrecht, ZDF-Kommunikation, telefonisch unter 06131 – 70-16478.

Sie erreichen die ZDF-Kommunikation per E-Mail unter pressedesk@zdf.de oder telefonisch unter 06131 – 70-12108.

Pressefotos

Pressefotos zur Sendung erhalten Sie als Download (https://presseportal.zdf.de/presse/37grad) (nach Log-in), per E-Mail unter pressefoto@zdf.de oder telefonisch unter 06131 – 70-16100.

Weitere Informationen

Im ZDF-Presseportal finden Sie ergänzend:

– die Pressemappe mit Interviews (https://presseportal.zdf.de/pressemappe/terra-xplore-wie-fake-bist-du)

Hier finden Sie “Terra Xplore” (https://xplore.zdf.de) in der ZDFmediathek.

Mainz, 11. Juni 2024

ZDF-Kommunikation

Folgen Sie uns gerne auch bei Twitter (https://twitter.com/ZDFpresse)

Kontakt

Newsroom:
Pressekontakt: ZDF-Kommunikation
Telefon: +49-6131-70-12108

Folgen Sie uns gerne auch bei LinkedIn (https://www.linkedin.com/company/zdf/)
und X (https://twitter.com/ZDFpresse) vormals Twitter.

Quellenangaben

Bildquelle: Comedian und Moderator Lutz van der Horst (l.) spricht mit Leon Windscheid (r.) in “Terra Xplore” zum ersten Mal öffentlich./ Nut / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7840/5798071

Wie fake bist du? – Drei neue Folgen “Terra Xplore” im ZDF

Presseportal
×