Blaulicht Bericht Freiburg: Gemarkung Steinen: Siloballen mutwillig beschädigt – Polizei sucht Zeugen

Freiburg:

In der Nähe vom Klosterhof beschädigten Unbekannte in dem Zeitraum zwischen Freitag, 07.06.2024, 19.00 Uhr bis Samstag, 08.06.2024, 16.00 Uhr, insgesamt 13 dort gelagerte Siloballen, welche mutwillig aufgeschlitzt wurden. Der Sachschaden soll etwa 500 Euro betragen.

Der Polizeiposten Steinen, Telefon 07627 970 250, sucht Zeugen, welche in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben und sachdienliche Hinweise geben können.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thomas Batzel

Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5798089

Blaulicht Bericht Freiburg: Gemarkung Steinen: Siloballen mutwillig beschädigt – Polizei sucht Zeugen

Presseportal Blaulicht
×