Blaulicht Bericht Hamburg: Smartphone aus Hosentasche entwendet – Bundespolizei nimmt drei Tatverdächtige vorläufig …

Hamburg:

Am 10.05.2024 gegen 21:43 Uhr kam es nach derzeitigem Ermittlungsstand zum Diebstahl eines Smartphones aus der Hosentasche eines Reisenden.

Demnach sorgten die Tatverdächtigen an der Einstiegstür des Zuges auf Gleis 13 für ein Gedränge, um unbemerkt an das Smartphone zu gelangen.

Anschließend übergaben die algerischen Staatsangehörigen (19, 20 und 32 Jahre alt) das Smartphone untereinander und entfernten sich im Zug von dem Geschädigten.

Zivilfahnder der Bundespolizei konnten die Tathandlung beobachten und führten uniformierte Kräfte an die Männer heran, um sie vorläufig festzunehmen.

In diesem Zusammenhang konnte das gestohlene Smartphone im Wert von ca. 700 Euro aufgefunden werden.

Die Tatverdächtigen wurden dem Bundespolizeirevier Hamburg-Hauptbahnhof zugeführt.

Nach Abschluss der bundespolizeilichen Maßnahmen mussten die Männer mit einem Platzverweis für den Hamburger Hauptbahnhof wieder entlassen werden.

Der geschädigte chinesische Staatsangehörige meldete sich später bei der Bundespolizei und gab an, den Diebstahl nicht bemerkt zu haben.

Das Smartphone konnte ihm noch am selben Tag wieder ausgehändigt werden.

Gegen die Tatverdächtigen wurden Strafverfahren wegen Diebstahls eingeleitet.

Die weiteren Ermittlungen werden durch den Ermittlungsdienst der geführt.

In diesem Zusammenhang warnt die Bundespolizei wiederholt vor Taschendieben:

“Seien Sie wachsam und führen Sie Geldbörsen und Handys nur in geschlossenen Innentaschen mit sich. Wertsachen und Handys sollten nicht in Hosen- oder Jackenaußentaschen mitgeführt werden; damit machen Sie es Taschendieben sehr einfach an Beute zu gelangen.”

“Der Ideenreichtum der Taschendiebe kennt keine Grenzen; bringen Sie JEDEN Diebstahl zur Anzeige.”

RH

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Robert Hemp
Telefon: 0174 2088415
E-Mail: bpoli.hamburg.oea@.bund.de
www.bundespolizei.de

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Bundespolizeiinspektion Hamburg
Wilsonstraße 49, 51 a-b, 53 a-b
22045 Hamburg

Quellenangaben

Textquelle: Bundespolizeiinspektion Hamburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70254/5776821

Blaulicht Bericht Hamburg: Smartphone aus Hosentasche entwendet – Bundespolizei nimmt drei Tatverdächtige vorläufig …

Presseportal Blaulicht
×