Blaulicht Bericht Mannheim: BAB 5 – Oftersheim: Unfall zwischen Pkw und Lkw, PM Nr. 2

BAB 5 – Oftersheim:

Montagmorgen ereignete sich um 07:35 Uhr auf der Tank- und Rastanlage Hardtwald West der BAB 5, zwischen der Anschlussstelle Heidelberg/Schwetzingen und der Anschlussstelle Walldorf/Wiesloch, ein Unfall mit hohem Sachschaden. Nach derzeitigen Ermittlungen befuhr eine 21-jährige VW-Fahrerin die Durchgangsfahrbahn der T+R, um wieder auf die BAB 5 aufzufahren. Ein 63-jähriger Lkw-Fahrer, der gerade dabei war, aus einer Parklücke auf die Durchgangsfahrbahn einzufahren, übersah die von links kommende 21-Jährige und kollidierte mit dieser. Durch den Unfall wurde die VW-Fahrerin leicht verletzt und zur weiteren medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein hoher Sachschaden, der auf ca. 60.000 Euro geschätzt wird. Der VW sowie der Lkw mussten abgeschleppt werden. Für die Unfallaufnahme musste die Durchgangsfahrbahn bis um 09:52 Uhr gesperrt werden. Neben der Feuerwehr Sandhausen fand sich ebenfalls die Autobahnmeisterei Mannheim für die Reinigung der Fahrbahn vor Ort ein. Der Verkehrsdienst Mannheim hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Sarah Winterkorn
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5798405

Blaulicht Bericht Mannheim: BAB 5 – Oftersheim: Unfall zwischen Pkw und Lkw, PM Nr. 2

×