Blaulicht Bericht Suhl: Das Beratungsmobil der Polizeilichen Beratungsstelle stoppt in Bad Salzungen

Bad Salzungen:

Das Beratungsmobil der Landespolizeiinspektion Suhl wird an folgenden

Tagen in der Rosa-Luxemburg-Straße 2 vor der Polizeiinspektion Bad

Salzungen stehen:

14.06.2024 (Freitag): 13:00 Uhr bis 14:30 Uhr

19.07.2024 (Freitag): 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr

31.07.2024 (Mittwoch): 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr

22.11.2024 (Freitag): 13:30 Uhr bis 15:30 Uhr

Ansprechpartnerin für Fragen zu verschiedenen Kriminalitätsthemen ist

die Sachbearbeiterin der Polizeiliche Beratungsstelle,

Kriminalhauptkommissarin Manuela Ploch. Interessierte Bürgerinnen und

Bürger haben die Möglichkeit, sich zu den genannten Zeiten über

Betrugs- und Trickbetrugsmaschen, über andere Phänomene der

sowie zu Einbruchschutzmaßnahmen beraten zu lassen.

Hierbei kann auch die im März 2024 vorgestellte neue Broschüre

“Enkeltrick & Co” der Landespolizeidirektion kostenfrei erworben

werden.

Am 25.11.2024 findet zudem der jährliche internationale Aktionstag

“Sag NEIN! zu Gewalt an Frauen!” statt. Aus diesem Anlass klärt KHKin

Ploch am 22.11.2024 insbesondere zu den Themen (Häusliche) Gewalt und

Stalking auf.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer

Pressestelle
Julia Kohl
Telefon: 03681 32 1503
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5798668

Blaulicht Bericht Suhl: Das Beratungsmobil der Polizeilichen Beratungsstelle stoppt in Bad Salzungen

Presseportal Blaulicht
×