Blaulicht Bericht Stuttgart: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Stuttgart und der …

Reichenbach (Fils):

Am vergangenen Donnerstag (06.06.2024) kam es gegen 18:00 Uhr am Bahnhof Reichenbach (Fils) am Treppenaufgang zum Bahnsteig 1 mutmaßlich zu einer gefährlichen Körperverletzung unter zwei Männern mit einer Glasflasche. Die beiden 35 und 23 Jahre alten gambischen Staatsangehörigen sollen zunächst in eine verbale Streitigkeit geraten sein, in deren Verlauf der 35-jährige Mann den 23-Jährigen beleidigt haben soll. Laut aktuellen Erkenntnissen steht der 35-Jährige im dringenden Tatverdacht, anschließend eine Glasflasche an einem Fahrkartenautomaten zerschlagen und wenig später eine Stichbewegung in Richtung des 23-Jährigen ausgeführt zu haben. Hierbei zog sich der Jüngere mehrere kleine Stichverletzungen am Rücken, Oberarm und Brustkorb zu. Im weiteren Verlauf soll der 35-jährige Tatverdächtige den 23-Jährigen mit der abgebrochenen Glasflasche unterhalb der Achselhöhle gestochen und im Bereich der Rippen verletzt haben. Nach diesem Angriff habe sich der Jüngere durch einen Kopfstoß zur Wehr gesetzt. Die alarmierten Streifen der Landes- und Bundespolizei konnten beide Männer am Bahnhofsvorplatz feststellen. Ein angeforderter Rettungswagen brachte den 23-jährigen Mann in ein Krankenhaus. Erste Ermittlungen ergaben, dass sich der 35-jährige Tatverdächtige unerlaubt in Deutschland aufhält. Er wurde am Freitag (07.06.2024) auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart einem Haftrichter vorgeführt, der einen Haftbefehl erließ und in Vollzug setzte. Der 35 Jahre alte gambische Staatsangehörige wurde noch am selben Tag in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Pressestelle
Janna Küntzle
Telefon: 0711 / 55049 – 107
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@.bund.de
www.bundespolizei.de

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116091/5798684

Blaulicht Bericht Stuttgart: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Stuttgart und der …

Presseportal Blaulicht
×