Blaulicht Bericht Bremen: Nr.: 0337 –Goldketten-Räuber wiedererkannt und festgenommen–

Bremen:

Ort: Bremen-Östliche Vorstadt, OT Hulsberg, Am Schwarzen Meer

Zeit: 10.06.2024, 22:30 Uhr

Zivile Einsatzkräfte der Bremen stellten am Montag einen 28-Jährigen in der Östlichen Vorstadt. Er wird verdächtigt, im Mai einem 32-Jährigen die Goldkette gestohlen zu haben.

Gegen 22:30 Uhr waren die Zivilpolizisten im Rahmen einer Schwerpunktmaßnahme im Ortsteil Hulsberg unterwegs, als sie den 28 Jahre alten Mann in der Straße Am Schwarzen Meer wiedererkannten. Er wird verdächtig, am 20. Mai in der Friedrich-Ebert-Straße einem 32 Jahre alten Mann mit der Variante des Antanztricks die Goldkette entwendet zu haben. Die Polizisten nahmen den Mann mit auf die Wache und beschlagnahmten sein Mobiltelefon.

Der 28-Jährige wurde in Gewahrsam genommen, die Haftprüfung dauert aktuell noch an. Die weiteren Ermittlungen, auch zu möglichen weiteren Taten, dauern ebenfalls an.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Pressestelle
Nastasja-Klara Nadolska
Telefon: 0421/362-12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/5798663

Blaulicht Bericht Bremen: Nr.: 0337 –Goldketten-Räuber wiedererkannt und festgenommen–

×