Blaulicht Bericht Offenburg: Achern – Verkehrsunfall, Zeugen gesucht

Achern:

Am Montagmittag ereignete sich auf der Robert-Schuman-Straße ein Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten. Ersten Erkenntnissen zu Folge fuhr ein 25-jähriger Opel-Fahrer von der Robert-Schuman-Straße auf die Illenauer Straße, die ein jugendlicher Roller-Fahrer befuhr. Der 25-Jährige missachtete offenbar die Vorfahrt des Jugendlichen und kollidierte in Folge dessen mit ihm. Der Roller-Lenker kam hierbei zu Fall und wurde vor Ort durch den Rettungsdienst versorgt und anschließend in ein nahegelegenes Klinikum gebracht. Weiter konnte festgestellt werden das der Pkw-Führer vermutlich unter Betäubungsmitteleinfluss stand, was eine Blutentnahme nach sich zog.

Während der Unfallaufnahme gab einer der Beteiligten an, dass es zuvor zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen den beiden und einem weiteren bisher unbekannten blauen Mercedes-Fahrer, gekommen sei. Der Unbekannte soll noch vor Eintreffen der Polizeibeamten die Flucht aufgenommen haben. Inwiefern die körperliche Auseinandersetzung mit dem Unfall zusammenhängt, ist Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Zeugen die Angaben zum Vorkommnis geben können, werden gebeten, sich bei den Polizeibeamten des Polizeireviers Achern unter 07841 7066-0 zu melden. /su

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Telefon: 0781/21-1211
E-Mail: offenburg.pp@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5798857

Blaulicht Bericht Offenburg: Achern – Verkehrsunfall, Zeugen gesucht

Presseportal Blaulicht
×