Blaulicht Bericht Osnabrück: Bohmte: 40-Jähriger bedrohte Nachbarn – Festnahme durch Polizei

Osnabrück:

Am Dienstagmorgen kam es in einem Mehrparteienhaus in der Bremer Straße zu einem Polizeieinsatz, nachdem ein 40-Jähriger seine Nachbarn bedrohte und dabei ein Messer in der Hand hielt. Polizeibeamte nahmen den Mann wenig später in seiner Wohnung fest, verletzt wurde niemand. Es wird davon ausgegangen, dass sich der 40-Jährige in einem psychischem Ausnahmezustand befand. Ein Rettungswagen brachte ihn anschließend in eine Klinik. Das Messer wurde beschlagnahmt. Die ermittelt nun wegen Sachbeschädigung und Bedrohung gegen den Mann aus Bohmte.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Jannis Gervelmeyer
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5799040

Blaulicht Bericht Osnabrück: Bohmte: 40-Jähriger bedrohte Nachbarn – Festnahme durch Polizei

Presseportal Blaulicht
×