Blaulicht Bericht Freiburg: Gemarkung Schwörstadt: Frontalkollision zwischen Pkw und Motorrad – Rettungshubschrauber …

Freiburg:

Am Montag, 10.06.2024, gegen 09.45 Uhr, kollidierten auf der Kreisstraße 6337 eine Pkw-Fahrerin frontal mit einem entgegenkommenden 53-jährigen Motorradfahrer. Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber flog ihn in die Uni-Klinik nach Freiburg. Die 40-jährige Pkw-Fahrerin befuhr die Kreisstraße von Dossenbach kommend in Richtung Wehr und soll auf dieser Strecke auf die Gegenfahrbahn gekommen sein, wo es zu einer Frontalkollision mit dem entgegenkommenden 53-jährigen Motorradfahrer kam. Der Pkw wurde ausgedreht und kam quer auf der Fahrbahn zum Stehen. Das Motorrad sowie der Fahrer wurden nach rechts abgewiesen und flogen in eine Wiese. Die 40-jährige Pkw-Fahrerin wurde ebenfalls verletzt und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der gesamte Sachschaden wird auf etwa 13.000 Euro geschätzt. Neben dem Rettungsdienst und der waren auch die Feuerwehr sowie die Straßenmeisterei im Einsatz.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thomas Batzel

Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5799035

Blaulicht Bericht Freiburg: Gemarkung Schwörstadt: Frontalkollision zwischen Pkw und Motorrad – Rettungshubschrauber …

Presseportal Blaulicht
×